Angebote zu "Unternehmensführung" (41 Treffer)

Kategorien

Shops

Heilbronner Beiträge zur Unternehmensführung
49,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Diese Schrift erscheint anlässlich des 40-jährigen Jubiläum des Studiengangs Betriebswirtschaft und Unternehmensführung. Der Studiengang Fertigungsbetriebswirtschaft als erster betriebswirtschaftliche Studiengang in Heilbronn war das Modell für die Gründung zahlreicher betriebswirtschaftlicher Studiengänge in Baden-Württemberg. Die Besonderheit und das Erfolgsrezept für die akademische Lehre ist die personelle Begrenzung eines Studiengangs auf ca. 40 bis 50 Studierende pro Semester mit einem siebensemestrigen Studium, geregelten Studienverlauf, ausreichenden Wahlmöglichkeiten, Praxissemester und Praxisbezug der Professoren. Diese bringen außer ihrer akademischen Ausbildung mindestens einige Jahre praktischer Erfahrungen in der Wirtschaft mit ein. Der Studiengang Fertigungsbetriebswirtschaft war auf dieser Basis die Keimzelle für die ansehnliche Reihe von insgesamt weiteren 19 betriebswirtschaftlichen Studiengängen an der Hochschule Heilbronn und wurde selbst zu einer Erfolgsgeschichte. Im Rahmen dieser Festschrift werden Trends und Erfolgsfaktoren der Unternehmensführung aufgezeigt. Wissenschaftliche Beiträge der Professoren des Studiengangs geben einen Einblick in die Breite der Unternehmensführung und greifen vielfältige aktuelle Fragestellungen der Unternehmensführung auf. Der Studiengang hat in 40 Jahren rund 2.500 Absolventen hervorgebracht. Die Absolventen sind erfolgreich im Berufsleben. Einige Erfolgsgeschichten von 26 Alumni sind als ein kleiner aber eindrucksvoller Ausschnitt ein weiter Teil dieser Festschrift.

Anbieter: buecher
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
Unternehmensführung
49,80 € *
ggf. zzgl. Versand

SpitzentitelEin Werkzeugkasten für die Führung von UnternehmenVorteile- Standardwerk in komplett überarbeiteter Auflage- Diese Einführung wird den Anforderungen des Studiums und Praxis gerechtZum WerkDieses Lehrbuch stellt das gesamte Spektrum der modernen Unternehmensführung in verständlicher und praxisorientierter Form vor. Es umfasst die Funktionen Personal, Planung und Kontrolle sowie Organisation auf allen Führungsebenen des Unternehmens.Mit zahlreichen Abbildungen, Merksätzen und Anwendungsbeispielen sowie Leitfragen und Management Summaries wird das Lehrbuch höchsten didaktischen Ansprüchen gerecht.Zur neuen AuflageNeben neuen Praxisbeispielen (Celesio, Continental, SAP) wird mit Big Data und Industrie 4.0 auf wichtige Herausforderungen für die Unternehmen eingegangen. Außerdem wurde der Abschnitt zum Innovationsmanagement komplett neu bearbeitet.ZielgruppeGrundlagenwerk für alle Studierenden betriebswirtschaftlicher Bachelor- und Master-Studiengänge. Für Praktiker ist es aufgrund seines umsetzbaren Wissens eine wertvolle Ressource zur Unterstützung sämtlicher Führungsaufgaben.Vahlen OnlineFoliensatz zum Buch für Dozenten Dieses Lehrbuch stellt das gesamte Spektrum der modernen Unternehmensführung in verständlicher und praxisorientierter Form dar. Mit zahlreichen Abbildungen, Merksätzen und Anwendungsbeispielen sowie Leitfragen und Management Summaries wird es höchsten didaktischen Ansprüchen gerecht. UNTERNEHMENSFÜHRUNG ist ein Standardwerk für alle Studierenden betriebswirtschaftlicher Bachelor- und Master-Studiengänge. Für Praktiker ist es aufgrund seines umsetzbaren Wissens eine wertvolle Ressource zur Unterstützung sämtlicher Führungsaufgaben.Aus dem Inhalt- Grundlagen der Unternehmensführung- Normative Unternehmensführung- Strategische Unternehmensführung- Planung und Kontrolle- Organisation- Personal- Informationsmanagement- Ausrichtungen der UnternehmensführungÜber die AutorenProf. Dr. Ralf Dillerup lehrt Unternehmensführung und Controlling an der Hochschule Heilbronn. Prof. Dr. Roman Stoi lehrt Unternehmensführung und Controlling an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart."Verständlich, praxisorientiert und aktuell."Dr. Andreas Brokemper, Sprecher der Geschäftsführung, Henkell & Co. Sektkellerei KG"Dillerup und Stoi vertiefen das breite Themenspektrum der Unternehmensführung anhand gut gewählter Praxisbeispiele - ein empfehlenswertes Standardwerk!"Prof. Dr. Heinz-Walter Große, Vorsitzender des Vorstands, B. Braun Melsungen AG"Ein umfassendes Lehrbuch, das sämtliche Aspekte der modernen Unternehmensführung abdeckt."Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Johann Löhn, Präsident der Steinbeis-Hochschule Berlin

Anbieter: buecher
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
Unternehmensführung
51,20 € *
ggf. zzgl. Versand

SpitzentitelEin Werkzeugkasten für die Führung von UnternehmenVorteile- Standardwerk in komplett überarbeiteter Auflage- Diese Einführung wird den Anforderungen des Studiums und Praxis gerechtZum WerkDieses Lehrbuch stellt das gesamte Spektrum der modernen Unternehmensführung in verständlicher und praxisorientierter Form vor. Es umfasst die Funktionen Personal, Planung und Kontrolle sowie Organisation auf allen Führungsebenen des Unternehmens.Mit zahlreichen Abbildungen, Merksätzen und Anwendungsbeispielen sowie Leitfragen und Management Summaries wird das Lehrbuch höchsten didaktischen Ansprüchen gerecht.Zur neuen AuflageNeben neuen Praxisbeispielen (Celesio, Continental, SAP) wird mit Big Data und Industrie 4.0 auf wichtige Herausforderungen für die Unternehmen eingegangen. Außerdem wurde der Abschnitt zum Innovationsmanagement komplett neu bearbeitet.ZielgruppeGrundlagenwerk für alle Studierenden betriebswirtschaftlicher Bachelor- und Master-Studiengänge. Für Praktiker ist es aufgrund seines umsetzbaren Wissens eine wertvolle Ressource zur Unterstützung sämtlicher Führungsaufgaben.Vahlen OnlineFoliensatz zum Buch für Dozenten Dieses Lehrbuch stellt das gesamte Spektrum der modernen Unternehmensführung in verständlicher und praxisorientierter Form dar. Mit zahlreichen Abbildungen, Merksätzen und Anwendungsbeispielen sowie Leitfragen und Management Summaries wird es höchsten didaktischen Ansprüchen gerecht. UNTERNEHMENSFÜHRUNG ist ein Standardwerk für alle Studierenden betriebswirtschaftlicher Bachelor- und Master-Studiengänge. Für Praktiker ist es aufgrund seines umsetzbaren Wissens eine wertvolle Ressource zur Unterstützung sämtlicher Führungsaufgaben.Aus dem Inhalt- Grundlagen der Unternehmensführung- Normative Unternehmensführung- Strategische Unternehmensführung- Planung und Kontrolle- Organisation- Personal- Informationsmanagement- Ausrichtungen der UnternehmensführungÜber die AutorenProf. Dr. Ralf Dillerup lehrt Unternehmensführung und Controlling an der Hochschule Heilbronn. Prof. Dr. Roman Stoi lehrt Unternehmensführung und Controlling an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart."Verständlich, praxisorientiert und aktuell."Dr. Andreas Brokemper, Sprecher der Geschäftsführung, Henkell & Co. Sektkellerei KG"Dillerup und Stoi vertiefen das breite Themenspektrum der Unternehmensführung anhand gut gewählter Praxisbeispiele - ein empfehlenswertes Standardwerk!"Prof. Dr. Heinz-Walter Große, Vorsitzender des Vorstands, B. Braun Melsungen AG"Ein umfassendes Lehrbuch, das sämtliche Aspekte der modernen Unternehmensführung abdeckt."Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Johann Löhn, Präsident der Steinbeis-Hochschule Berlin

Anbieter: buecher
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
Macht Einkauf
49,90 € *
ggf. zzgl. Versand

"Einkauf ist die strategische Macht zur Gewinnoptimierung"Dass Einkauf eine wichtige Stellschraube in der Unternehmensführung darstellt ist vielen klar. Doch:Wie kann das Maximum aus dem Einkauf rausgeholt werden?Wie kann der Einkauf optimiert werden, um Zukunfts-Ziele noch leichter zu erreichen?Wie sehen Verhandlungsstrategien aus?Wo sind die Booster-Knöpfe für bessere Einkaufskosten zu finden?Wie ist die perfekte Transparenz zu schaffen und letztendlich, wie kann Missbrauch vorgebeugt werden?Diese und weitere Fragen beantworten die Einkaufsexperten Jochen Oehler und Christian Buer im Buch "Macht Einkauf". Sie geben dem Praktiker in der Hotellerie pragmatische Antworten, Lösungen, Tipps und Strategien verzehrfertig an die Hand - alle basierend auf gesammelte Erfahrungen in der Hotellerie, aus Hunderten von Einkaufsanalysen, tausenden von Verhandlungsgesprächen, aussagekräftigen Best-Practice-Beispielen sowie mehrjährigen wissenschaftlichen Untersuchungsergebnissen.01Oehler, JochenJochen Oehler, Diplom-Betriebswirt (FH), ist Geschäftsführer der progros (spezialisiert auf Einkaufsstrategien & Supply-Chain-Management). Rund 800 Hotels, Hotelketten und Restaurants in Europa zählen zum Kundenkreis. Jochen Oehler, 1964 in Köln geboren, ist verheiratet und hat zwei Kinder. Nach einer Ausbildung zum Einzelhandelskaufmann sowie einer anschließende Tätigkeit als Filialleiter und Betreuer verschiedener Filialen im Textilbereich folgte ein Studium an der Hochschule für Wirtschaft und Gestaltung in Pforzheim, ein Redaktionsvolontariat und eine langjährige Tätigkeit als Verantwortlicher für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Hotelkette Best Western in Deutschland. Seit 1999 ist er Geschäftsführer der progros.Buer, ChristianDr. Christian Buer ist seit 2004 ordentlicher Professor für Betriebswirtschaft mit dem Schwerpunkt Hotelmanagement an der Hochschule Heilbronn. Als selbstständiger Unternehmensberater in der eigenen Beratungsgesellschaft Nemis

Anbieter: buecher
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
Macht Einkauf
51,30 € *
ggf. zzgl. Versand

"Einkauf ist die strategische Macht zur Gewinnoptimierung"Dass Einkauf eine wichtige Stellschraube in der Unternehmensführung darstellt ist vielen klar. Doch:Wie kann das Maximum aus dem Einkauf rausgeholt werden?Wie kann der Einkauf optimiert werden, um Zukunfts-Ziele noch leichter zu erreichen?Wie sehen Verhandlungsstrategien aus?Wo sind die Booster-Knöpfe für bessere Einkaufskosten zu finden?Wie ist die perfekte Transparenz zu schaffen und letztendlich, wie kann Missbrauch vorgebeugt werden?Diese und weitere Fragen beantworten die Einkaufsexperten Jochen Oehler und Christian Buer im Buch "Macht Einkauf". Sie geben dem Praktiker in der Hotellerie pragmatische Antworten, Lösungen, Tipps und Strategien verzehrfertig an die Hand - alle basierend auf gesammelte Erfahrungen in der Hotellerie, aus Hunderten von Einkaufsanalysen, tausenden von Verhandlungsgesprächen, aussagekräftigen Best-Practice-Beispielen sowie mehrjährigen wissenschaftlichen Untersuchungsergebnissen.01Oehler, JochenJochen Oehler, Diplom-Betriebswirt (FH), ist Geschäftsführer der progros (spezialisiert auf Einkaufsstrategien & Supply-Chain-Management). Rund 800 Hotels, Hotelketten und Restaurants in Europa zählen zum Kundenkreis. Jochen Oehler, 1964 in Köln geboren, ist verheiratet und hat zwei Kinder. Nach einer Ausbildung zum Einzelhandelskaufmann sowie einer anschließende Tätigkeit als Filialleiter und Betreuer verschiedener Filialen im Textilbereich folgte ein Studium an der Hochschule für Wirtschaft und Gestaltung in Pforzheim, ein Redaktionsvolontariat und eine langjährige Tätigkeit als Verantwortlicher für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Hotelkette Best Western in Deutschland. Seit 1999 ist er Geschäftsführer der progros.Buer, ChristianDr. Christian Buer ist seit 2004 ordentlicher Professor für Betriebswirtschaft mit dem Schwerpunkt Hotelmanagement an der Hochschule Heilbronn. Als selbstständiger Unternehmensberater in der eigenen Beratungsgesellschaft Nemis

Anbieter: buecher
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
Leitfaden zu Rechtsproblemen im Zusammenhang mi...
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Jura - Zivilrecht / Arbeitsrecht, Note: 1,3, Hochschule Heilbronn Technik Wirtschaft Informatik (Betriebswirtschaft und Unternehmensführung), Veranstaltung: Rechtsfälle Führungspraxis, Sprache: Deutsch, Abstract: In der heutigen Arbeitswelt ist es eine immer häufiger anzutreffende Praxis, dass Unter-nehmen ihren Mitarbeitern neben dem regulären Arbeitslohn zusätzlich eine finanzielle Sonderleistung gewähren wollen. Die Motivation hierzu ist vielgestaltig, sie mag bei-spielsweise in der zusätzlichen Honorierung und Anerkennung der vom Arbeitnehmer im Kalenderjahr geleisteten Arbeit bestehen, in der Schaffung eines Anreizes zur Be-wältigung eines besonderen Arbeitsanfalls bei einer aktuellen sehr guten Auftragslage oder in der Förderung der künftigen Betriebstreue beim Arbeitnehmer liegen. Die Be-weggründe des Arbeitgebers können letztlich nicht nur in einer Reinform der vorge-nannten Motive liegen, sondern in der Praxis kombinieren Arbeitgeber mehrere Inten-tionen miteinander und geben eine Stichtagsregelung vor und machen dabei den (Fort-) Bestand des Arbeitsverhältnisses zu einem bestimmten zeitlichen Moment zu einem entscheidenden Auszahlungskriterium. Sobald sich jedoch Arbeitgeber bereit erklären eine Sonderzuwendung zu gewähren, kann es zu unterschiedlichen Auffassungen bei den Parteien kommen, die meist nicht außergerichtlich enden und letztlich die Arbeits-gerichtsbarkeit beschäftigen.Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn der Arbeitgeber eine Stichtagsregelung vorgibt und der Arbeitnehmer vor oder in zeitlicher Nähe nach dem vorgegebenen Zeitpunkt aus dem Betrieb ausscheidet. Während der Arbeitnehmer in solchen Fällen eine (zumindest anteilige) Auszahlung der Zuwendung begehrt, will der Arbeitgeber dann eine Zahlung gänzlich verweigern. Die Lösung dieser Probleme und die sich jeweils ergebenden Rechtsfolgen hängen im wesentlichen von der Art und der Zweck

Anbieter: buecher
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
Leitfaden zu Rechtsproblemen im Zusammenhang mi...
14,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Jura - Zivilrecht / Arbeitsrecht, Note: 1,3, Hochschule Heilbronn Technik Wirtschaft Informatik (Betriebswirtschaft und Unternehmensführung), Veranstaltung: Rechtsfälle Führungspraxis, Sprache: Deutsch, Abstract: In der heutigen Arbeitswelt ist es eine immer häufiger anzutreffende Praxis, dass Unter-nehmen ihren Mitarbeitern neben dem regulären Arbeitslohn zusätzlich eine finanzielle Sonderleistung gewähren wollen. Die Motivation hierzu ist vielgestaltig, sie mag bei-spielsweise in der zusätzlichen Honorierung und Anerkennung der vom Arbeitnehmer im Kalenderjahr geleisteten Arbeit bestehen, in der Schaffung eines Anreizes zur Be-wältigung eines besonderen Arbeitsanfalls bei einer aktuellen sehr guten Auftragslage oder in der Förderung der künftigen Betriebstreue beim Arbeitnehmer liegen. Die Be-weggründe des Arbeitgebers können letztlich nicht nur in einer Reinform der vorge-nannten Motive liegen, sondern in der Praxis kombinieren Arbeitgeber mehrere Inten-tionen miteinander und geben eine Stichtagsregelung vor und machen dabei den (Fort-) Bestand des Arbeitsverhältnisses zu einem bestimmten zeitlichen Moment zu einem entscheidenden Auszahlungskriterium. Sobald sich jedoch Arbeitgeber bereit erklären eine Sonderzuwendung zu gewähren, kann es zu unterschiedlichen Auffassungen bei den Parteien kommen, die meist nicht außergerichtlich enden und letztlich die Arbeits-gerichtsbarkeit beschäftigen.Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn der Arbeitgeber eine Stichtagsregelung vorgibt und der Arbeitnehmer vor oder in zeitlicher Nähe nach dem vorgegebenen Zeitpunkt aus dem Betrieb ausscheidet. Während der Arbeitnehmer in solchen Fällen eine (zumindest anteilige) Auszahlung der Zuwendung begehrt, will der Arbeitgeber dann eine Zahlung gänzlich verweigern. Die Lösung dieser Probleme und die sich jeweils ergebenden Rechtsfolgen hängen im wesentlichen von der Art und der Zweck

Anbieter: buecher
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
Carbon Footprints in der Supply Chain
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, Management, Organisation, Note: 1,7, Hochschule Heilbronn; Künzelsau, Veranstaltung: Supply Management, Sprache: Deutsch, Abstract: In einer Zeit in der Begriffe wie "Klimawandel", "Globale Erwärmung" und "Treibhausgas" beinahe täglich in der Presse erscheinen steigt die Anzahl an Menschen die sich Gedanken über ihr eigenes Verhalten im Umgang mit Ressourcen und Treibhausgasemissionen machen. Laut der britischen Organisation Carbon Trust würden 67% der Konsumenten ein Produkt eher kaufen, wenn es niedrige Treibhausgasemissionen aufweist (Carbon Footprint). Wäre das Produkt mit Carbon Footprint genauso günstig und überzeugend wie ein Produkt ohne Carbon Footprint würden sogar 100% der Konsumenten sich dafür entscheiden. Dadurch wird umweltbewusstes Produzieren zu einem Wettbewerbsvorteil auf dem Markt. Um die verschiedenen Produkte vergleichbar zu machen muss ein einheitlicher Standard definiert werden, nach dem die Prozesse und Materialien in den Unternehmen bewertet werden. Darüber hinaus ist es wichtig das die Ergebnisse dieser Ermittlung einheitlich kommuniziert werden, damit der Kunde sich in der Lage sieht selbst entscheiden zu können. Wie im Laufe der Ausarbeitung gezeigt wird ist die Entwicklung solcher Standards in Großbritannien schon voll im Gange und teilweise bereits in der Praxis umgesetzt. Im Abschnitt 2 werden, nach einer allgemeinen Darstellung des Begriffs und der Methodik, zwei Projekte vorgestellt, die sich in Deutschland und Großbritannien mit der Entwicklung von Standards beschäftigen und in Kooperation mit verschiedenen Unternehmen daran Arbeiten die entwickelten Standards auf Praxistauglichkeit zu prüfen und zu verbessern. Im Hauptteil (Abschnitt 3) wird dann ein Verfahren vorgestellt, dass von beiden Organisationen verwendet wird um den Carbon Footprint in der Supply Chain von Produkten zu berechnen. In Abschnitt 4 fasst der Verfasser die Ergebnisse zusammen und schließt die Ausarbeitung mit seiner Meinung zum Thema ab.

Anbieter: buecher
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
Carbon Footprints in der Supply Chain
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, Management, Organisation, Note: 1,7, Hochschule Heilbronn; Künzelsau, Veranstaltung: Supply Management, Sprache: Deutsch, Abstract: In einer Zeit in der Begriffe wie "Klimawandel", "Globale Erwärmung" und "Treibhausgas" beinahe täglich in der Presse erscheinen steigt die Anzahl an Menschen die sich Gedanken über ihr eigenes Verhalten im Umgang mit Ressourcen und Treibhausgasemissionen machen. Laut der britischen Organisation Carbon Trust würden 67% der Konsumenten ein Produkt eher kaufen, wenn es niedrige Treibhausgasemissionen aufweist (Carbon Footprint). Wäre das Produkt mit Carbon Footprint genauso günstig und überzeugend wie ein Produkt ohne Carbon Footprint würden sogar 100% der Konsumenten sich dafür entscheiden. Dadurch wird umweltbewusstes Produzieren zu einem Wettbewerbsvorteil auf dem Markt. Um die verschiedenen Produkte vergleichbar zu machen muss ein einheitlicher Standard definiert werden, nach dem die Prozesse und Materialien in den Unternehmen bewertet werden. Darüber hinaus ist es wichtig das die Ergebnisse dieser Ermittlung einheitlich kommuniziert werden, damit der Kunde sich in der Lage sieht selbst entscheiden zu können. Wie im Laufe der Ausarbeitung gezeigt wird ist die Entwicklung solcher Standards in Großbritannien schon voll im Gange und teilweise bereits in der Praxis umgesetzt. Im Abschnitt 2 werden, nach einer allgemeinen Darstellung des Begriffs und der Methodik, zwei Projekte vorgestellt, die sich in Deutschland und Großbritannien mit der Entwicklung von Standards beschäftigen und in Kooperation mit verschiedenen Unternehmen daran Arbeiten die entwickelten Standards auf Praxistauglichkeit zu prüfen und zu verbessern. Im Hauptteil (Abschnitt 3) wird dann ein Verfahren vorgestellt, dass von beiden Organisationen verwendet wird um den Carbon Footprint in der Supply Chain von Produkten zu berechnen. In Abschnitt 4 fasst der Verfasser die Ergebnisse zusammen und schließt die Ausarbeitung mit seiner Meinung zum Thema ab.

Anbieter: buecher
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot